Hilfsgüter für Rumänien

Anhänger voll Hilfsgüter
Bildrechte: privat

2019 hat Heinz Fuss bereits zwei Mal einen Transport von Hilfsgütern nach Rumänien organisiert. Der Nächste ist für April 2020 geplant.

Wir sammeln gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Haushaltsgeräte für zwei Hilfsorganisationen in Siebenbürgen, Rumänien:

 

Arbeitseinsatz in Rumänien
Bildrechte: privat

Zum einen bestehen Kontakte zu einem rumänischen CVJM-Ortsverein in Cristuru Secuiesc/ Kerestúr, der mehrere Kindergruppen und Jugendeinrichtungen betreibt. Zentrum der Arbeit ist ein Jugendhaus, in dem es auch einen Secon-Hand-Laden gibt, den wir mit den Transporten unterstützen. Dieser dient zur Deckung der Unkosten. An Bedürftige werden die Waren teils auch umsonst abgegeben. Informationen zum Jugendhaus finden sie hier.

Wandverkleidung des Sanitärhauses

Einen ähnlichen Gebrauchtwaren-Laden betreibt der Verein „Hilfswerk Lebensbrotin Schäßburg/ Sighisoara. Mit dem Gewinn wird ein Kinderheim für behinderte Kinder unterstützt, das in einem ehemaligen evangelischen Pfarrhaus eingerichtet werden konnte. Neben diesem „Haus des Lichts“ gibt es noch ein Farmprojekt, durch das die Kinder den Umgang mit Tieren lernen und weitere Beschäftigungsmöglichkeiten erhalten.

Ortsschild Schäßburg
Bildrechte: Andreas Erbslöh

In Rumänien ist die Unterstützung für beeinträchtigte Menschen sehr viel weniger gesichert wie in Deutschland. Solche Hilfsprojekte sind deshalb ein wichtiges Angebot in einem Land, in der behinderte Kinder immer noch oft weggesperrt werden und arme Familien kaum Unterstützung erhalten.

Weitere Informationen über das Hilfswerk Lebensbrot und das Haus des Lichts finden Sie hier. Die Projekte werden ebenfalls von der Domus Rumänienhilfe des CVJM unterstützt. Das Farmprojekt und der Verein werden auch in zwei Filmen vorgestellt.

 

Sachspenden können Sie bei Heinz Fuss abgegeben oder im Pfarramt. Wenn Sie die Fahrten finanziell unterstützen möchten (Kraftstoff-, Maut- und Zollkosten), dann überweisen Sie den gewünschten Betrag auf das Konto der Kirchengemeinde Volkratshofen, IBAN DE 54 7319 0000 0006 6207 95, Verwendungszweck „Hilfstransport Rumänien“.